10.800 Besucher, 570 Aussteller und 350 Speaker – das war die DMEA, Europas wichtigste Digital-Health-Veranstaltung. Wir von BS software development waren zum zweiten und definitiv nicht zum letzten Mal als Aussteller mit dabei.

Unter dem Motto „Connecting Digital Health“ zog die ehemals als conhIT bekannte Messe wieder zahlreiche Besucher aus der Gesundheitsbranche in die Hauptstadt.

Wir konnten in diesem Jahr mit einem größeren Stand und noch mehr Produkten aufwarten. Dabei stießen gerade unsere Neuentwicklungen auf viel positive Resonanz bei den Standbesuchern. Besonders wichtig sind für uns aber immer auch die vielen interessanten und zukunftsweisenden Gespräche mit Kunden und Interessenten und Partnern. Gerade wenn es um die digitalen Prozesse von Laboren, Ärzten und Krankenhäusern oder um die Optimierung der Kommunikation mit den Einsendern geht, können wir im persönlichen Austausch wertvolles Feedback und Anregungen sammeln. So haben wir aus Berlin nicht nur schöne Erinnerungen, sondern viele konkrete Ideen mitgebracht und sind schon dabei, diese in die Tat umzusetzen.

An dieser Stelle ein großes Dankeschön an alle, die uns auf unserem Messestand besucht haben. Die DMEA 2020 ist bei uns auf jeden Fall schon fest vorgemerkt.


Veröffentlicht am: 18.04.2019
Bildnachweis: © Bucher Gruppe