Schnell und sicher erfasst – COVID Order Entry für Teststationen

16.10.2020 | BS software development

Egal, ob es sich um Corona-Teststationen an Flughäfen oder Bahnhöfen, Fieberambulanzen, Testungen in Firmen oder Gemeinschaftseinrichtungen handelt. Mit dem COVID Order Entry werden alle Aufträge vor Ort schnell und einfach erfasst. Dabei lassen sich sämtliche Aufträge auch gesammelt für Patientenlisten erfassen. Die hier benötigten Formulare 10C und Muster OEGD für Einreisende aus Risikoländern können mit dem COVID Order Entry direkt angefordert werden.

Bei Kassenpatienten werden die Stammdaten einfach über die elektronische Gesundheitskarte eingelesen. Bei Reisenden aus Risikoländern gibt es die Möglichkeit, dass diese ihre Daten vor Durchführung des Tests über eine Website eintragen. Diese kann in mehreren Sprachen zur Verfügung gestellt werden. Aus den eingetragenen Stammdaten wird dann ein QR-Code erzeugt. Ist die betreffende Person an der Reihe, wird der QR-Code von den Mitarbeitern vor Ort eingescannt, so dass alle Daten automatisch eingelesen werden.

Sämtliche Aufträge können als Excel-Dateien mit allen relevanten Daten exportiert werden. Die benötigten Formulare, Etiketten und gegebenenfalls IGEL-Verträge werden automatisch erstellt und ausgedruckt. Außerdem kann für jede getestete Person ein DIN A4 Formular mit den Patientendaten, dem jeweiligen QR-Code und einer Erklärung für den Arbeitgeber ausgedruckt werden.

Unsere Softwarelösung wird bereits von mehreren Teststationen verwendet. Wenn auch Sie Interesse haben, melden Sie sich einfach bei uns. Gerne stellen wir Ihnen das COVID Order Entry persönlich vor.

Bildnachweis: © Bucher Gruppe