Kaum waren wir nach unserem gemeinsamen Kletterausflug wieder im Büroalltag angekommen, hieß es für einige von uns schon wieder Sachen packen und ab ins Allgäu für die diesjährigen Entwicklertage.

Wie in den letzten Jahren zuvor verabschiedeten sich unsere fleißigen Kollegen für drei Tage in die Bergidylle, um hier ungestört an Neuentwicklungen zu arbeiten und unsere Softwarelösungen weiter voranzubringen. Fernab von klingelnden Telefonen, Meetings und Bürotrubel konnten die Entwickler intensiv an aktuellen Projekten arbeiten und erzielten dabei große Fortschritte.

Und wer so konzentriert arbeitet, braucht natürlich auch mal ein wenig Entspannung. Abendliche Tischtennis Matches oder kleine Wanderungen sorgten für den nötigen Ausgleich, um neue Energie zu tanken oder einfach mal die Seele baumeln zu lassen. Gemeinsame Grillabende rundeten das Tagesprogramm perfekt ab. 

Am Ende der drei arbeitsreichen Tage hatten unsere Enwickler wieder viele Neuerungen und gute Ideen im Gepäck. Die Teilnehmer unserer Schulungstage vom 25. bis 26. Juni dürfen auf jeden Fall gespannt sein.


Veröffentlicht am: 18.06.2019
Bildnachweis: © https://buchergruppe.com