Erfolgsgeschichte schreiben mit Delphi – darum ging es unter anderem in der Vortragsreihe der Embarcadero DevTracks, die im Dezember nach Ulm führte. Neben den neuesten Softwareentwicklungen wurden hier auch verschiedene Unternehmen präsentiert, in denen Projekte mit Hilfe von RAD Produkten erfolgreich realisiert werden. Als eine dieser Erfolgsgeschichten durfte die von BS software development hier nicht fehlen.

Auf große positive Resonanz stieß dabei der Vortrag von Jens Böttinger, Entwicklungsleiter bei BS software development. Unter dem Titel „Nicht nur eine Software, sondern eine Lösung“ beleuchtete er den Bereich der medizinischen Software und wie diese mit Hilfe von Delphi umgesetzt werden kann. Dabei ging er auch der Frage nach, wie sich in den letzten 10 Jahren die Softwareanforderungen z.B. in Bezug auf Softwarearchitektur, BigData und Skalierbarkeit, im Medizinischen Umfeld gewandelt haben. Nach einer kurzen Vorstellung des Unternehmens und der Software QuickCON erläuterte Jens Böttinger anhand von anschaulichen Beispielen, was mit Delphi im Bereich der medizinischen Softwareentwicklung möglich ist und warum sich dieses Programm für die Bucher Gruppe schon seit Jahren als optimale Lösung herausgestellt hat.

Das Publikum zeigte sich begeistert und äußerst interessiert an den Möglichkeiten, die hier aufgezeigt wurden. Das zeigten vor allem die zahlreichen Nachfragen und Gespräche im Anschluss an den Vortrag.

Wir möchten die Gelegenheit nutzen, uns an dieser Stelle bei Embarcadero für die gelungene und informative Veranstaltung zu bedanken. Wir konnten auf jeden Fall viele interessante Eindrücke und Impulse für die Zukunft sammeln.


Veröffentlicht am: 18.12.2018
Bildnachweis: © Tim Möbus/Embarcadero

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.